Über dieses Blog

Wie die Körperabwehr funktioniert, ist eine spannende Geschichte. Mich begeistert dieses perfekte Miteinander von Immunzellen, Signalstoffen und Antikörpern seit meinem Studium. Wie kommt es überhaupt, dass die Immunabwehr Fremdes angreift, Eigenes aber (meistens) verschont? Warum bekommt der eine den Schnupfen, während der andere hartnäckig jeden Infekt an sich abprallen lässt? Was geschieht bei einer Impfung? Welchen Einfluss hat die Psyche auf die Körperabwehr?

Der Mensch und sein Immunsystem sollen in diesem Blog im Mittelpunkt stehen. Bei aller Begeisterung der Immunforscher für die Maus als Modellorganismus, finde ich es besonders spannend, wie die Körperabwehr von Frauen und Männern, von Jungen und Alten im echten Leben funktioniert.

Auf “IMMUN” möchte ich querbeet über Dinge berichten, die auf irgendeine Weise  mit der Immunabwehr zu tun haben, aber auch einige Blicke über den Gartenzaun in Richtung Literatur und Musik wagen. Dabei sehe ich dieses Blog als eine Art Experimentierfeld, auf dem ich Neues völlig “frei” ausprobieren kann – ganz im Sinne von “immunis”, was im Lateinischen, wie mir mein Wörterbuch sagt, soviel bedeutet wie “befreit” oder “frei von Lasten“.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *